Mein Rotweingelee schmeckt natürlich ganz klassisch zum Butterbrot, noch besser allerdings zu Käse, zu Wildfleisch oder überhaupt Gebratenem. Das Weingelee schimmert schön rubinrot im Glas und schmeckt nach goldenem Herbst und ist irgendwie ein bisschen ungewöhnlich. Probiert es einfach mal aus. Kleiner Tipp: Auch zum Verfeinern von Soßen und Dressings ein Genuss!